1. Sachverständige
  2. Gutachter und Sachverständige
  3. Günther Frielingsdorf

Günther Frielingsdorf

Portrait Günther Frielingsdorf

Interexpert

Gründer des Sachverständigeninstitutes, Sachverständiger für die Bewertung von Arzt-/Zahnarztpraxen, Apotheken, klinischen Einrichtungen und von vergleichbaren Einrichtungen des Gesundheitswesens.

Herr Günther Frielingsdorf ist Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Europäischer zertifizierter Sachverständiger – AEXEA – und Mitglied bei INTEREXPERT.

  • Verfasser der Bestallungsvoraussetzungen für Sachverständige im Bereich Arzt- und Zahnarztpraxen für den DIHT
  • Mitverfasser der Statuten des Internationalen Sachverständigenverbandes INTEREXPERT
  • Mitglied und Berater der internationalen Dachorganisation für Sachverständige AEXEA
  • Mitglied des DSV (Deutscher Sachverständigen-Verband)

 

Studium der Betriebswirtschaft in Köln
Studium Bilanz- und Steuerrrecht

Seit 1981 spezialisiert auf die bundesweite und kompetente Bewertung von Arzt- und Zahnarztpraxen sowie Apotheken und vergleichbaren Einrichtungen im Gesundheitswesen, bislang rund 5.000 Praxisbewertungen und Analysen.

Seit 1973 im medizinisch-betriebswirtschaftlichen Bereich tätig, u. a.:

  • Verwaltungschef eines medizinischen Großlabors (8 Jahre)
  • Konzeption und Aufbau eines bedeutenden medizinischen Labors und dessen kaufmännische Führung (OMNILAB)
  • Rechnungsprüfer im Institut für Standardisierung und Dokumentation (INSTAND)= Qualitätskontrolle Labormedizin
  • Durchführung von Kalkulationen zahlreicher Laborleistungen, u. a. in den Bereichen Mikrobiologie, Immunologie und Serologie
  • Zuvor: Führung von Konzernunternehmen, u. a. Leiter des Finanz- und Rechnungswesens eines Unternehmens der MAN-Gutehoffnungshütte. In dieser Funktion Berechnung von Unternehmenswerten

Publikationen in namhaften ärztlichen und zahnärztlichen Fachzeitschriften sowie im Bereich der Apotheken, u.a.:

  • Über tausend Publikationen zu aktuellen Themen, u.a. der Praxisbewertung, Praxisführung, zu Kooperationen, Fusionen, Eheaus- einandersetzungen, Unterhalts- und Verdienstausfallberechnungen etc.
  • Verfasser mehrerer Bücher und Planungshilfen für Ärzte und Zahnärzte, u.a. folgender Werke:

    PRAXISWERT / APOTHEKENWERT (1989 und 2006)
    PRAXIS-TIPS (erschienen im Verlag Medical Tribune)
    ArztRechtWirtschaft (Handbuch, Kommentator Verlag)
    Tod und Krankheit Praxisinhaber (Broschüre)
    FINANZPLANER Ärzte (erschienen im Deutschen Ärzteverlag)
    FINANZPLANER Zahnärzte (erschienen im Verlag Kirchheim)
    KOMPENDIUM Praxiswert 
  • Referent auf dem Deutschen Familiengerichtstag
  • Referent auf dem Deutschen Sachverständigentag DST
  • Referent bei der KBV zu Fragen der Bewertung von Arztpraxen
  • Viele Jahre Dozent an mehreren deutschen Hochschulen und einem Lehrstuhl für Allgemeinmedizin
  • Referent in zahlreichen Vorträgen, Seminaren, Kongressen

 

Begründung eines ärztlichen- zahnärztlichen und Apotheken-Fachbeirats, der zu konkreten Fragen der Gesundheitsentwicklung zur Verfügung steht. In diesem Zusammenhang Betreuung von ärztlichen Berufsverbänden und deren Beratung.

Mit namhaften Einrichtungen bestehen Kooperationen mit dem Ziel, die Sach- und Fachkenntnis des Sachverständigeninstituts zu vertiefen und diesen Einrichtungen umgekehrt in konkreten Fällen zur Verfügung zu stehen.