Honorare

Fachgruppenspezifische Ausrichtung

Die Höhe der Gutachtenhonorare richtet sich nach fachspezifischen Besonderheiten, für die über einen Zeitraum von mehr als 25 Jahren umsatzbasierte Honorarstaffeln entwickelt wurden. Dadurch wird sichergestellt, dass Besonderheiten von Klein- und Großpraxen adäquat berücksichtigt werden.

Außer den gesetzlich vorgeschriebenen Umsatzsteuern und ggf. kleineren Pauschalbeträgen für Mehrexemplare stellen wir den Auftraggebern keine Zusatzkosten in Rechnung. Sie können also stets exakt kalkulieren und nachvollziehen, welches Honorar für Sie anfällt.

 

Übersicht Produkte

Informationen über das jeweilig benötigte Gutachten erhalten Sie unter dem Menüpunkt „Produkte„.
Oder klicken Sie direkt im linken Navigations-Fenster das entsprechende Kapitel an.

Der Unterschied

Unser Institut unterscheidet sich von jenen Anbietern, die über zumeist schwer nachvollziehbare Stunden, Stundensätze und Nebenkosten ihr Honorar kalkulieren.

Das Sachverständigeninstitut Frielingsdorf & Partner braucht keinen Vergleich zu scheuen. Wenn aus wettbewerbswidrigen Gründen kolportiert wird, die Gutachten unseres Instituts seien „teuer“, sollten Sie einen Vergleich ziehen, um festzustellen, dass wir uns aufgrund unserer hohen Spezialisierung und unserer Organisation ganz im Gegenteil im unteren Honorarbereich befinden, weil wir alle Vorteile unserer Organisation unseren Kunden zu Gute zukommen lassen.

Das fällt bei uns nicht an

Wir berechnen keine Zusatzkosten für An- und Abfahrt, Pkw- und Flugkosten, Übernachtungen, Datenbestandsaufnahme oder Ähnliches. Diese Kosten sind stets im Honorar enthalten, sofern nicht Sonderwünsche der Auftraggeber zu berücksichtigen sind (z. B. Datenbestandsaufnahmen an Wochenenden oder bei extrem eilbedürftigen Fällen).

Kosten in Gerichtsverfahren
(Zugewinn, Unterhalt, Verdienstausfall, etc.)

Die Honorare sind durch den Gesetzgeber vorgegeben. Es wird nach der Gebührenordnung für vereidigte Sachverständige, dem JVEG, abgerechnet, wobei alle aufgewendeten Arbeitsstunden und die durchgeführten Tätigkeiten der Sachverständigen und Hilfskräfte penibel aufgezeichnet, also nachgewiesen werden.

Auch hier werden keine Zeiten der Sachverständigen für An- und Abfahrt, keine Hotel- und Übernachtungskosten und keine Fahrtkosten, gleich welcher Art, in Rechnung gestellt. Nur außerhalb des Gutachtens anfallende Kosten, z. B. bei nachträglichen Anhörungen, werden über JVEG berechnet.

Referenzen

Um sich ein Bild über die bisher angeforderten Gutachten hunderter Gerichte aller Instanzen machen zu können, empfehlen wir, sich unsere Referenzen anzusehen.

Beauftragende Gerichte kennen die Vorteile unserer Gutachten.

Auch hier gibt das Sachverständigeninstitut Frielingsdorf & Partner alle Vorteile der straffen Organisation an die beauftragenden Gerichte und damit an die Parteien weiter.

Honorartabelle

Fordern Sie bei Bedarf und in konkreten Fällen unsere Honorartabelle an, wobei wir um Angabe der genauen Adresse der Praxis / Apotheke oder anderer Fachrichtungen bitten, damit wir Ihnen die für Sie bestimmte Honorartabelle unverzüglich zusenden können.

Wenden Sie sich hierfür an unsere Mitarbeiter unter der Rufnummer 02 21 – 139 836-77 oder per eMail an info@frielingsdorf.de.